Wie man auf Reisen Geld verdient - 13 Möglichkeiten, die du nicht verpassen solltest

Updated: Juni 29, 2020 von Traxplorio

Hallo, lieber reisebegeisterter Freund! In diesem Artikel möchten wir verschiedene Möglichkeiten diskutieren und erklären, wie man mit Reisen Geld verdienen kann. Ein kleiner Tipp gleich zu Beginn:

  • Geld verdienen auf Reisen hat nicht immer unbedingt etwas mit der Reise selbst zu tun 🙂

Aber was bedeutet das? Diese Frage, wie auch viele andere, werden wir in diesem Artikel beantworten. Wir freuen uns auch immer über Kommentare mit neuen Ideen.  Das Wichtigste ist zu verstehen, dass es nicht eine Geldquelle gibt, sondern dass deine Einnahmen auf viele verteilt sind.

Ein gutes Beispiel für eine mögliche Quelle ist Traxplorio. Wir bieten jedem die Möglichkeit, in nur wenigen Schritten kostenlos ein Reise-Blogger zu werden. Und natürlich kannst du mit Traxplorio auch Geld verdienen! Das Beste an den meisten dieser Einkommensquellen ist jedoch, dass sie mit der Zeit skalieren, wenn du bereit bist, hart zu arbeiten und ein bestimmtes Qualitätsniveau zu gewährleisten. Ein weiterer Hinweis: Wir werden dich nicht nur darüber informieren, wie du auf Reisen Geld verdienen kannst, sondern auch darüber, wie du auf Reisen Geld sparen kannst (jeder nicht ausgegebene Dollar ist ein Dollar, der dich deinem nächsten Abenteuer einen Schritt näher bringt 😉 ). Mein Großvater hat mir bereits beigebracht, dass Sparen die klügste Einnahmequelle ist 😛 

Wenn du dir die folgenden Optionen ansiehst, solltest du beachten, dass du nicht alle verwenden kannst/willst. Das ist völlig in Ordnung! Aber vielleicht geben dir einige von ihnen neue Ideen, wie du mit Reisen Geld verdienen kannst (die du gerne in den Kommentaren mitteilen kannst! 🙂 ). Einige Ideen mögen auf den ersten Blick seltsam erscheinen – so habe ich mich auch gefühlt! Aber wenn du dich auf etwas Neues einlässt, wird es dein Leben nicht nur in monetärer Hinsicht bereichern. 

Schauen wir uns also genauer an, wie man mit Reisen Geld verdienen kann 😉

  1. Dinge zu Hause vermieten
  2. Online als Freelancer
  3. Werde ein Reiseblogger
  4. Work and Travel
  5. Lehre eine Sprache
  6. Arbeite auf einem Kreuzfahrtschiff
  7. Expert/Coach/Guide werden
  8. Fotografie
  9. Street performing
  10. Nutze Social Media
  11. Vlogging
  12. Erstelle deine eigenen Produkte zum Verkauf
  13. Tipps zum Sparen

1. Dinge zu Hause vermieten

rent things at home

Ok, ich gebe zu, dass dies ein ungewöhnlicher Ansatz ist, und du fühlst dich vielleicht ein wenig unwohl dabei, deine persönlichen Sachen wegzugeben und sie anderen zu leihen. Aber du musst dir wirklich keine Sorgen machen 🙂. Es gibt inzwischen viele etablierte Anbieter, die auf jahrelange Erfahrung bauen können. Warum solltest du also etwas ungenutzt zu Hause lassen, während du die Welt erforschst? 

Ein Beispiel dafür, wie man auf Reisen sogar doppelt Geld verdient:

Wenn du dein Auto zum Flughafen fährst und es dort parkst, sind viele Kosten damit verbunden. 

  1. Benzin
  2. Kosten für Parken
  3. Mögliche zusätzliche Kosten für Schäden am Auto

Du kannst nicht nur diese Kosten sparen, sondern auch Geld verdienen. Biete dein Auto einfach auf einer Carsharing-Plattform an. (Übrigens kannst du auf diesen Plattformen auch ein Auto zu einem günstigen Preis mieten 😉 ) Ein sehr guter Anbieter für diesen Service ist Turo! Ich habe ihn bereits mehrfach genutzt und konnte mir im Urlaub ohne schlechtes Gewissen etwas mehr gönnen 😛 Das Beste an Turo in Kürze:

  1. Du kannst deinen Mindestpreis wählen
  2. Voller Tank, wenn du zurückkommst
  3. Schutz bis zu 1 Million Dollar gegen Schäden und Diebstahl.

Warum also lässt du dein Auto nicht Geld verdienen, während du reist? 😉

Das gleiche Konzept lässt sich natürlich auch auf andere Bereiche übertragen. Der wohl bekannteste davon ist Airbnb. Wenn du eine längere Reise planst, kann es sinnvoll sein, deine Wohnung dort anzubieten. Wenn du eine Mietohnung vermieten möchtest, solltest du zuerst mit dem Eigentümer sprechen.

Und das Beste an dieser Option ist, dass du deine Zeit und Aufmerksamkeit darauf konzentrieren kannst, deinen Urlaub zu genießen

2. Online als Freelancer

freelancer

Sicherlich hast du den Begriff Digital Nomad schon einmal gehört? Ein digitaler Nomade ist im Grunde darauf spezialisiert, auf Reisen Geld zu verdienen. In den meisten Fällen braucht man dafür nur 2 Dinge.

  1. Einen Laptop (manchmal reicht sogar ein Smartphone)
  2. Grundlegende Computerkenntnisse

Je nach deinen persönlichen Fähigkeiten kannst du deine Dienste auf verschiedenen Plattformen anbieten. In diesem Artikel stelle ich dir 2 Plattformen vor, mit denen ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe..

Fiverr

Auf Fiverr kannst du alles Mögliche anbieten.

  • Web Design
  • Social Media Verwaltung
  • SEO Support
  • Online Marketing
  • Logo Design
  • Sogar super lächerliches Zeug (wie $5, um deiner Freundin zu sagen, dass du eure Wohnung nicht aufgeräumt hast 😛)

Um hier, wie auch überall sonst, erfolgreich zu sein, schau dir zuerst deine Konkurrenz an und finde dann deine Nische. Überlege dir gute Pakete und Angebote. Zum Beispiel $25 für 10 Logos und $50 für 25 Logos + Expresslieferung. Die Preise mögen dir vielleicht nicht so hoch erscheinen, aber bedenke, dass du in einigen Ländern viel weniger Geld auf Reisen brauchst. Besonders auf Low-Budget-Reisen ist Fiverr eine großartige Möglichkeit, auf Reisen Geld zu verdienen.

Upwork

Bei Upwork funktioniert es meist umgekehrt (aber bei Fiverr gibt es diese Möglichkeit auch). Firmen und Start-ups schalten Stellenanzeigen online, in denen sie ihre Anforderungen beschreiben. Du kannst dich dann auf eine Stelle bewerben. Täglich gibt es Hunderte von neuen Stellen. Habe also keine Angst, dass du mit der Konkurrenz nicht mithalten könntest. Mit der Zeit kannst du deine Fähigkeiten verbessern und deine persönlichen Referenzen aufbauen. Wenn du dein eigenes Online-Geschäft eröffnen möchtest, ist dies auch ein großartiger Ort, um deine ersten Kunden zu gewinnen.

3. Werde ein Reiseblogger

become travel blogger

Wir sind ein großer Fan dieser Möglichkeit, wenn es darum geht, auf Reisen Geld zu verdienen. 😉 Und dafür gibt es einen sehr guten Grund!

  • Die Arbeit, die du leistest, um ein Reise-Blogger zu werden, generiert auch viele andere Einkommensquellen, um auf Reisen Geld zu verdienen.

Aber zunächst einmal kosten dich diese vielen Vorteile viel Zeit. Reise-Blogging ist nicht etwas, mit dem man über Nacht viel Geld verdient. Glücklicherweise wirst du diese Zeit sehr gerne investieren, da sie sehr eng mit deiner Leidenschaft – dem Reisen – verbunden ist. Wenn du ernsthaft daran interessiert bist, auf deinen Reisen mit Reise-Blogging Geld zu verdienen, gibt es nicht nur eine Option. Je nachdem, wie professionell du das betreiben möchtest, kannst du deinen eigenen Reise-Blog erstellen. Wir haben 3 sehr hilfreiche Artikel veröffentlicht, die dich dabei unterstützen werden:

Wenn du weniger Zeit und Mühe aufwenden möchtest, kannst du dich auch bei Traxplorio anmelden und in wenigen Sekunden ein Reise-Blogger werden. Mit deinem ersten Post gewinnst du garantiert einen Teil des monatlichen Jackpots und verdienst Geld mit Reisen.

Wenn du deinen eigenen Blog erstellst, muss es nicht unbedingt ein Reise-Blog sein. Du kannst über alles bloggen, was dir in den Sinn kommt!

4. Work and Travel

Work and Travel
Die wohl bekannteste Art, auf Reisen Geld zu verdienen, ist in den letzten Jahren Work and Travel. Das Konzept lässt sich recht einfach zusammenfassen. Wenn du diese beiden Fragen mit Ja beantworten kannst, dann ist Work and Travel eine sehr gute Möglichkeit für dich, auf Reisen Geld zu verdienen. 
  • Reist du gerne?
  • Du hast kein Problem damit, deine Arbeit in einem anderen Land anzubieten?
Das ist großartig! Jetzt kannst du eine passende Arbeit für dich finden. Das kann alles sein, von landwirtschaftlicher Arbeit bis hin zu DJ-Jobs in Clubs 😉. Es gibt großartige Communities, die solche Jobs anbieten. Du musst eine Jahresgebühr bezahlen, um Mitglied der Community zu werden. Aber es lohnt sich, denn du kannst auf viele Erfahrungen und Bewertungen anderer Reisender zugreifen, und es ist sicherer und professioneller. Zwei großartige Communities sind: Je nachdem, wie viel du arbeitest, werden dir Unterkunft und Verpflegung zur Verfügung gestellt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass du über solche Seiten andere Reisende und abgelegenere Unterkünfte kennen lernst. Als Van-Lifer kannst du dort zum Beispiel deinen Van parken und am Leben auf einer Öko-Farm teilnehmen und musst nur einen kleinen Preis für dein Essen bezahlen.

5. Lehre eine Sprache

teacher
Dies ist nach wie vor eine der beliebtesten Möglichkeiten, auf Reisen Geld zu verdienen. Wenn du gerne reist, sprichst du wahrscheinlich auch gerne andere Sprachen – in den meisten Fällen Englisch 😉 Aber natürlich musst du nicht Englisch unterrichten. In fast jedem Land gibt es Websites, die dir dabei helfen, eine passende Stelle zu finden. Hier sind zwei Beispiele: Aber da Englisch für die meisten Menschen die interessanteste Sprache sein wird, konzentrieren wir uns darauf. Bevor du anderen Menschen Englisch beibringst, solltest du natürlich nachweisen können, dass du selbst dazu in der Lage bist.  Der schnellste und einfachste Weg, dies zu tun, ist ein TEFL-Zertifikat. Dafür gibt es 2 gute Anbieter:  Natürlich gibt es auch andere Zertifikate und Anbieter. Nachdem du einen Nachweis deiner Fähigkeiten hast, brauchst du dich nur noch auf eine Stelle zu bewerben. Je nachdem, was du bevorzugst, kannst du vor Ort unterrichten oder digital als Tutor arbeiten. Da diese Option so beliebt ist, gibt es hier wirklich viele Möglichkeiten und bereits ein sehr gut organisiertes Netzwerk weltweit. Ich empfehle jedem, der eine längere Reise plant, als Lehrer oder Tutor zu arbeiten. Diese Erfahrung wird auch für dich persönlich sehr wertvoll sein, denn du wirst selbstbewusster sein und fließend Englisch sprechen. 

6. Arbeite auf einem Kreuzfahrtschiff

cruise ship

Das Tolle an dieser Option ist, dass du während der Arbeit reisen und neue Orte sehen kannst. Außerdem brauchst du in den meisten Fällen keine Erfahrung, und du brauchst auch nicht vorher auf einem Kreuzfahrtschiff gewesen zu sein. Die Arbeit auf einem Schiff ist sehr vielfältig. Du kannst als Barkeeper arbeiten, oder als Entertainer, Animateur, Kellner, Haushälter… Du kannst sogar als Mechaniker oder in anderen eher physischen Berufen arbeiten.

Während dieser Arbeit kannst du auch einen großen Teil deines Verdienstes sparen, da Verpflegung und Unterkunft inbegriffen sind.

So großartig diese Möglichkeit, auf Reisen Geld zu verdienen, auch klingt, denke daran, dass du dort arbeitest und kein Gast bist, der die Gegend erkundet 😉

Natürlich haben wir wieder einige gute Anbieter für dich ausgewählt.

7. Expert/Coach/Guide werden

tour guide

Hier kommt der erste mögliche Vorteil deiner Karriere als Reise-Blogger ins Spiel. Wenn du bereits einen gewissen Ruf und eine gewisse Reichweite aufgebaut hast, kannst du Geld verdienen, indem du auf Konferenzen und anderen Veranstaltungen auf der ganzen Welt über deine Themen sprichst. Du kannst zum Beispiel auch auf Reisen Geld verdienen, indem du einen kurzen Vortrag darüber hältst, wie du auf Reisen Geld verdienst. 😉 Natürlich gibt es die unterschiedlichsten Themen, die mit Reisen zu tun haben. Wähle eines aus, über das du leidenschaftlich berichten kannst und habe den Mut dazu! Der große Vorteil, mit dieser Option Geld zu verdienen, besteht darin, dass du dich nur einmal richtig vorbereiten musst und dein Material dann mehrmals wiederverwenden kannst. Außerdem wird das Reden in der Öffentlichkeit recht gut bezahlt! Wenn du dir eine öffentliche Rede noch nicht vorstellen kannst, kannst du auch damit beginnen, dich dem Thema zu nähern.

Ähnlich wie Freelancing kannst du auch auf anderen Plattformen durch die Veröffentlichung von Tutorials Geld verdienen. Überlege dir, welche Schwierigkeiten du auf deinen Reisen gemeistert hast und was du anderen Leuten beibringen könntest, es besser zu machen. Daraus kannst du kurze Tutorials machen. Natürlich kannst du auch Tutorials über Webdesign oder etwas anderes machen. Unsere Empfehlung zur Förderung Ihrer Tutorien ist Udemy

Wenn du jetzt ein bisschen mehr Kontakt zu anderen Menschen suchst, kannst du auch selbst Reiseleiter werden. Eine sehr gute Website dafür ist Tours by Locals. Hier findest du auch einige nützliche Starthilfen (z.B. Tools und Trainings, Marketing, Sicherheit, …).

Wofür auch immer du dich entscheidest, dies ist wirklich eine sehr gute Möglichkeit, mit Reisen Geld zu verdienen.

8. Fotografie

photography

Wir haben gerade über die Tatsache gesprochen, dass Reise-Blogging eine großartige Möglichkeit ist, mit Reisen Geld zu verdienen und mehrere Einkommensquellen zu erschließen. Eine weitere dieser Quellen ist die Fotografie. Wenn du ohnehin planst, einen Beitrag über deine Reisen zu schreiben, kannst du auch Teile deines Inhalts verkaufen. Du bist auch willkommen, deinen Reisebericht auf Traxplorio zu veröffentlichen und die Vorteile des Bloggens zu nutzen. Es gibt viele Plattformen, auf denen du deine Fotografie anbieten kannst.

Ich empfehle dir aber, zuerst einen Blick auf die entsprechende Seite zu werfen. Welche Bilder in deiner Nische (z.B. Island) bereits vorhanden sind. Dann sei ehrlich zu dir selbst und bewerte, ob deine Fotografie mithalten kann. Wenn du eine Leidenschaft für die Fotografie hast, könnte es sinnvoll sein, etwas Geld in eine bessere Fotoausrüstung zu investieren 🙂 Was gibt es Schöneres, als mit deiner Leidenschaft auf Reisen Geld zu verdienen?

Das Schöne an der Fotografie ist, dass du mit deinen Motiven sehr kreativ sein kannst. Sei es Essen, Landschaften, Menschen, Sport, … Ich liebe es, einen kleinen Teil meiner Reisen durch meine Bilder den Menschen nach Hause zu bringen und sie vielleicht selbst zu einem neuen Abenteuer zu inspirieren 🙂

9. Street performing

street performance

Ich glaube nicht, dass ich diese Option näher erläutern muss 😉 Wenn du ein Musiker bist, künstlerisch begabt oder ein Akrobatiktalent hast, kannst du sie natürlich auch als Straßenkünstler aufführen und ein paar zusätzliche Dollar verdienen. Allerdings gibt es in diesem Zusammenhang noch ein paar Tipps, die dein Einkommen erheblich steigern können.

  1. Nimm dir ein paar Minuten Zeit, um den richtigen Ort für deinen Auftritt auszuwählen
  2. Halte dich an die örtlichen Gesetze
  3. Erstelle ein Social Media-Konto oder ähnliches und werbe dafür
  4. Verkaufe Produkte im Zusammenhang mit deiner Aufführung (z.B. Musik zum Herunterladen)

Wir drücken dir die Daumen. Vielleicht können wir eines Tages sogar irgendwo deinen Auftritt genießen! Auf jeden Fall ist dies die erprobteste Methode, auf Reisen Geld zu verdienen.

10. Nutze Social Media

social media

Lässt dich der Begriff “Influencer” immer noch an ein Gesundheitsproblem denken? Nun, dann solltest du vielleicht etwas überdenken! Influencer-Marketing ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen der letzten Jahre. Dein eigenes Reise-Blog ist natürlich auch hier von Vorteil, denn das Kapital eines Influencers ist er/sie selbst. Wenn du auf Social-Media-Plattformen bist und dir bereits ein Publikum von Followern aufgebaut hast, solltest du vielleicht Influencer-Marketing ausprobieren. 

Aber was ist Influencer Marketing?

Unternehmen sind sehr daran interessiert, ihre Produkte in ihrer Zielgruppe sichtbar zu machen. Wenn es um neue Produkte geht, fehlt zunächst das Vertrauen in das jeweilige Produkt/Unternehmen. Mit Hilfe eines Influencers lässt sich dieser Vertrauensmangel in Sekundenschnelle beseitigen. Denn die Follower vertrauen dem Influencer und somit auch den beworbenen Produkten.

Wir empfehlen dringend, mehr über Influencer-Marketing zu erfahren, denn man kann nicht nur auf Reisen Geld verdienen, sondern auch mit tollen neuen und bekannten Unternehmen in Kontakt treten.

Auf diesen Webseiten findest du weitere Informationen für deine ersten Schritte in die Welt des Influencer Marketing:

11. Vlogging

vlogging
Natürlich kannst du dir auch als Vlogger einen Namen machen. Im Gegensatz zu Bloggern nehmen Vlogger sich selbst und ihre Umgebung während der Reise auf Video auf und stellen dies entweder auf ihrer eigenen Website oder kostenlos über Dienste wie YouTube zur Verfügung. Auf diese Weise lernen die Zuschauer dich und deine Persönlichkeit meist viel besser kennen.Am Anfang musst du viel Zeit investieren und wahrscheinlich einige neue Fähigkeiten erlernen, genau wie der Prozess, ein Reise-Blogger zu werden. Zumindest, wenn du mit der Videobearbeitung nicht vertraut bist. Du benötigst auch eine gute Ausrüstung, denn es gibt nur wenige Dinge, bei denen gute Qualität so wichtig ist wie in Vlogs. Aber selbst mit den heutigen Mobiltelefonen kannst du Videos in erstaunlicher Qualität erstellen. Unsere absolute Empfehlung ist die Osmo Pocket von DJI. Diese Kamera wurde für Vlogs entwickelt und bietet ein gutes Ökosystem an Zubehör für alle Situationen. Leider befindet sich der größte Teil der Arbeit immer noch in der Bearbeitung. Es gibt jedoch Software, die dir einen Großteil der Arbeit abnehmen kann und dir hilft, qualitativ hochwertige, professionelle Videos zu erstellen. Sie sind einfach zu bedienen und haben eine sehr aktive Community. Wenn du also einige auffällige Effekte hinzufügen und deine Videos auf die nächste Stufe bringen möchtest, solltest du sie dir ansehen: Jetzt möchtest du natürlich mit deinen tollen Videos Geld verdienen. Wenn du deine Videos z.B. auf Youtube stellst, kannst du sie über Anzeigen auf der Plattform monetarisieren. Übrigens kannst du deine Fähigkeiten und deine neue Ausrüstung auch nutzen, um einige Videojobs unterwegs zu erledigen und auf deinen Reisen Geld zu verdienen. Eine weitere Alternative ist es, Sponsoren oder Partnerschaften zu bekommen. Unternehmen kaufen Produktplatzierungen in deinen Videos und geben dir dafür eine Provision. Wenn dies dein Ziel ist, solltest du das von Anfang an im Hinterkopf behalten und entscheiden, auf welche Branche oder welche Unternehmen du dich konzentrieren möchtest. 

12. Erstelle deine eigenen Produkte zum Verkauf

shopping
Wir haben es schon ein paar Mal erwähnt. Eigene Produkte sind auch eine sehr gute Einnahmequelle, um auf Reisen Geld zu verdienen. Und auch hier ist es von großem Vorteil, wenn du dich dafür entscheidest, ein Reise-Blogger zu werden. Du wirst bereits ein Publikum haben, das begierig ist, deine Abenteuer zu verfolgen und dich unterstützen möchte. Warum gibst du ihnen also nicht die Gelegenheit dazu? Ganz gleich, ob du deine eigene Ware in Form von Armbändern oder ähnlichem kreierst oder ein Buch mit deinen besten Reisetipps veröffentlichst. Eine eigene Website mit einem kleinen Webshop kann sehr nützlich sein. Du solltest dir aber auch bewusst sein, dass der Versand und die Lagerung von Produkten auch zusätzliche Kosten für dich verursachen kann. Beispielsweise ist der Verkauf von E-Büchern online viel einfacher zu bewerkstelligen. Du brauchst aber nicht unbedingt eine eigene Website zu erstellen. Es gibt verschiedene Plattformen, auf denen du deine Produkte verkaufen kannst (natürlich musst du dafür eine Gebühr an die jeweilige Plattform entrichten): Der große Vorteil dieser Plattformen besteht darin, dass du dadurch auch eine viel größere Reichweite gewinnst und mehr Menschen auf deine Produkte aufmerksam werden. Wenn du also etwas handwerklich begabt sind, kann dies für dich eine großartige Möglichkeit sein, auf deinen Reisen etwas Geld zu verdienen. 

13. Tipps zum Sparen

Save Money

Abschließend betrachten wir die einfachste Möglichkeit, mit Reisen Geld zu verdienen. Das ist der Versuch, sein eigenes Geld zu behalten 😀 Schneller kann man kein Geld verdienen. Wir befassen uns mit verschiedenen Aspekten des Reisens und geben dir dazu ein paar Tipps.

Lasst uns mit dem Beginn der meisten Reisen beginnen… dem Flug zum Zielort. Wir haben eine brillante Vergleichsseite gefunden, auf der man auch die Möglichkeit hat, nach dem günstigsten Flug in einem bestimmten Zeitraum oder nach verschiedenen Flughäfen in einem bestimmten Umkreis zu suchen. Wenn du mit deinen Reisedaten flexibel bist, kannst du bei der Buchung deines Fluges viel von deinem Urlaubsbudget sparen.

Sollte dein Flug verspätet sein, zögere nicht, eine Entschädigung zu verlangen. Auf dieser Website kannst du ohne jedes Risiko einen Antrag stellen und im Erfolgsfall bekommst du eine nette Summe extra Geld für deine Reise.

Wenn du an deinem Reiseziel ankommst, brauchst du eine Unterkunft 😉. Auf booking.com findest du die besten Preise (es gibt auch ein Treueprogramm, mit dem du noch mehr Geld sparen kannst). Es lohnt sich aber auch, einen Blick auf die Website der jeweiligen Unterkunft zu werfen oder bei Airbnb nachzuschauen. In einigen Regionen gibt es auch eine fantastische Möglichkeit, house sitting zu machen. Auf diese Weise erhältst du nicht nur eine Unterkunft zu einem vernünftigen Preis, sondern hilfst auch anderen, ihren Urlaub entspannter zu genießen.

Wahrscheinlich hast du das Geheimnis schon gelüftet, es geht darum, gute Vergleichsseiten zu finden. Eine weitere Kostenfalle erwartet dich bei der Autovermietung. Auch hier haben wir eine Empfehlung für dich:

Hinweis: Die meisten Autovermietungen bieten eine 24-stündige Stornierungspolitik an. Du kannst also von guten Angeboten profitieren und eventuell stornieren, wenn du ein besseres bekommst. 

Und natürlich gibt es an jedem Reiseziel noch Tipps und Tricks, um Geld zu sparen. Der beste Weg, um mehr darüber zu erfahren, ist das Lesen von Reise-Blogs im Voraus. Zum Beispiel hier bei uns auf Traxplorio 🙂 

Zusammenfassung

Dies ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, mit denen du auf deinen Reisen Geld verdienen kannst. Wir hoffen, dass du für dich selbst etwas gefunden hast. Wir möchten alle unterstützen, deren Leidenschaft das Reisen ist!

Wenn du bereits eigene Erfahrungen gemacht hast, kannst du uns dies gerne in den Kommentaren mitteilen. Und natürlich freuen wir uns immer, von deinen neusten Abenteuern zu hören. Wir wissen, dass Reisen teuer sein kann, deshalb möchten wir dich zusätzlich zu unserem Jackpot unterstützen, damit du auf deinen Reisen Geld verdienen und noch mehr einzigartige Momente erleben kannst.

Ähnliche Artikel:

Blogging Tipps

Für einen Reiseblogger sind qualitativ hochwertige Inhalte sehr wichtig. Deshalb findest du hier einige wertvolle Tipps, die dir helfen sollen, deinen ersten Reisebericht zu schreiben!

Traxplorio Blogger Benefits

Bist du daran interessiert, mehr über die Vorteile der Traxplorio-Community zu erfahren? Eine gute Wahl! Hier sind einige der exklusiven Traxplorio Blogger-Vorteile.

Blogging Guidelines

Wir wollen den bestmöglichen Nutzen für alle Reisebegeisterten sicherstellen. Deshalb haben wir ein paar Richtlinien für alle Blogger aufgestellt, an die du dich halten sollest 🙂

how to become a travel blogger

Ein Reise-Blogger zu werden, ist ein langer Prozess, und nur ein kleiner Teil davon besteht darin, Reiseberichte zu veröffentlichen. Wenn du unsere 8 Tipps befolgst, wirst du höchstwahrscheinlich bald ein erfolgreicher Reise-Blogger sein!

How to start a travel blog

Hast du beschlossen, deinen eigenen Reise-Blog zu starten? Keine Sorge, wir werden uns alle Fragen, die sich in deinem Kopf ansammeln, genauer ansehen.

Folge uns auf Social Media:

Oder abonniere unseren Newsletter:

Jackpot

×
Hey Traveller!
Vielen Dank für deine Unterstützung!
Natürlich möchten wir deine Spende bestmöglich einsetzen!

Für deine Spende kann es keinen besseren Grund geben, als unsere tollen Blogger zu unterstützen!
Deshalb geht der größte Teil deiner Spende (80%!) direkt in den Jackpot.

Der andere Teil (20%) wird für die gesamte Community genutzt.

Zukünftige Updates & Neue Features
Wartung der Website
Organisation von Community Events
Transaktionskosten
Und noch viel mehr!

200 $

Was ist der Jackpot Sponsor des Monats
Affiliate Icon

Die Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet,
dass wir möglicherweise eine Provision erhalten,
wenn du durch Klicken auf unseren Link etwas erwirbst
(für dich entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten!) 🙂

Top Google FAQ
Andere Nutzer stellen oft diese Fragen, wenn es darum geht, mit Reisen Geld zu verdienen

13 Möglichkeiten, auf Reisen Geld zu verdienen.

  • Dinge zu Hause vermieten
  • Online als Freelancer
  • Werde ein Reiseblogger
  • Work and Travel
  • Lehre eine Sprache
  • Arbeite auf einem Kreuzfahrtschiff
  • Expert/Coach/Guide werden
  • Fotografie
  • Street performing
  • Nutze Social Media
  • Vlogging
  • Erstelle deine eigenen Produkte zum Verkauf
  • Tipps zum Sparen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Reise-Blog zu monetarisieren und als Reiseblogger Geld zu verdienen.

  • Guest Posts / Sponsored Posts
  • Affiliate Marketing
  • Deinen eigenen Webshop erstellen
  • Networking
  • Auf Konferenzen sprechen
  • Allgemeine Artikel und Tutorials erstellen
  • Coaching
  • Freelancing
  • Traxplorio beitreten 😉

1. Du benötigst eine Kooperation/Partnerschaft mit einem Unternehmen, um als Reiseblogger kostenlos reisen zu können.

Wenn du einen qualitativ hochwertigen Blog mit hochwertigen Inhalten führst, wirst du für andere Unternehmen interessanter. Wenn du über deine Erfahrungen mit Unternehmen berichtest, werden auch weitere Unternehmen auf dich aufmerksam. So entstehen Kooperationen. Du kannst auch bei den Unternehmen pitchen, um kostenlose Reisen zu erhalten.

2. Du kannst deine Arbeit als Gegenleistung für kostenlose Unterkunft und Verpflegung anbieten.

Es gibt viele Anbieter, die auf der Suche nach Unterstützung sind. Schau dich einfach um und such nach etwas, dass deinen Fähigkeiten entspricht.

Weitere Großartige Travel Tipps

Genieße die Traxplorio Benefits!

Melde dich HEUTE an und verdiene etwas Geld für dein nächstes Abenteuer! 💰😍 Wir freuen uns darauf, alles über dein neuestes Erlebnis zu lesen 😊 Traxplorio wird nie einen einzigen Cent kosten, aber es gibt dir die Chance, von verschiedenen Promotionen und Angeboten zu profitieren 🙌

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns, dass du dich für einen Kommentar entschieden hast. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet. Bitte beachte, dass Kommentare gemäß unserer Kommentarrichtlinie moderiert werden. Registriere dich hier, um deine Kommentare direkt zu veröffentlichen.