Deine perfekte Packliste für Kuba!

Updated: Oktober 23, 2020 von Traxplorio

Eine Reise nach Kuba bedeutet auf jeden Fall, dass etwas Ungeplantes, Einzigartiges passieren wird 🙂 Deine Packliste sollte daher einige wichtige Gegenstände enthalten, die dir in Kuba sehr hilfreich sein werden. Mit unseren 15 must-have Travel Gadgets auf deiner  Kuba-Packliste bist du bereit für die perfekte Reise im Jahr 2020 und darüber hinaus 🙂

Einerseits liegt das daran, dass man in Kuba nicht einfach zum nächsten Supermarkt gehen kann, um etwas zu kaufen, das man vielleicht zu Hause vergessen hat, andererseits lebt Kuba von der Gemeinschaft seiner Menschen. Das ist einfach großartig! Wir empfehlen dir, bei kubanischen Gastfamilien (in sogenannten Casas Particulares) zu wohnen, um dein Kuba-Abenteuer noch einzigartiger und authentischer zu gestalten. Die Gastfreundschaft der Kubaner kennt keine Grenzen, also füge noch ein oder zwei Geschenke zu deiner Packliste hinzu 🙂

Die Packliste enthält Gegenstände, die wir selbst in Kuba getestet und für sehr hilfreich befunden haben. Neben den Gegenständen für deine Packliste findest du auch wertvolle Informationen über die Aktivitäten in Kuba, die Jahreszeiten in Kuba und natürlich Ratschläge, die dir auf deiner Reise helfen sollen.

Wenn du nach Kuba reist, wirst du dich nicht nur in das Land, sondern vor allem in die Menschen dort verlieben! Wir sind sicher, dass jeder, der nach Kuba reist, Fernweh nach seiner neu gefundenen Heimat haben wird 🙂

Unabhängig von deinem nächsten Reiseziel haben wir auch ein paar allgemeine Informationen und Tipps für dich in diesem Artikel: 

Clevere Reiseplanung – 5 Tipps, um auf deiner nächsten Reise Geld zu sparen

Inhalt
Deine Kuba Packliste
Über Kuba

15 Travel Gadgets, die du auf deiner Kuba Packliste brauchst!

travel adapter

Ein Travel Adapter ist ein Muss auf jeder Reise! Mit ihm brauchst du dir keine Sorgen über die Steckdosen am Zielort zu machen und kannst deine Geräte schnell selbst aufladen. Besonders praktisch sind die USB-Ports, die es dir ermöglichen, mehrere Geräte gleichzeitig an einer Steckdose aufzuladen.

Compressed Refreshing Towels

Erinnerst du dich daran, dass in Kuba nicht alles einfach zu bekommen ist? Toilettenpapier ist eines dieser Produkte. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, das eigene Toilettenpapier in ein Café oder Restaurant mitzubringen. Diese handlichen, komprimierten Toilettenpapierrollen können ein echter Lebensretter sein 😀 Also sollte dies eines der wesentlichen Produkte auf deiner Packliste sein.

Insect Repelling Wrist Band

Zugegeben, bei diesem Gegenstand musste ich auch erst lächeln. Aber für diejenigen, die nicht gerne Insektenspray verwenden, ist dieser Gegenstand eine gute Alternative! Es hat wirklich funktioniert und die Moskitos mehr auf die Menschen um mich herum gelenkt 😛 Die leuchtenden Farben passen auch perfekt zur kubanischen Lebensfreude. Außerdem nimmt es weniger Platz in deinem Gepäck ein.

4. Merrell Wanderschuhe Low Rise

Wenn du nach Kuba reist, musst du einfach nur herumlaufen und die Natur genießen! Gute Wanderschuhe sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass dir längere Wanderungen nichts ausmachen. Und du wirst in Kuba viel wandern (zumindest an den Tagen, an denen du nicht am Strand entspannst 😛 ). Merrell Wanderschuhe sind sehr zu empfehlen, da sie von ausgezeichneter Qualität sind.

Flip Flops

Natürlich reist man auch nach Kuba, um die schönen Strände zu genießen. Die richtige Ausrüstung sollte definitiv auf deiner Packliste stehen. Das hier sind keine normalen Flip Flops… nein, wenn du sie umdrehst, hast du einen Flaschenöffner und kannst ein kühles Bier in der Sonne genießen. Klingt doch toll, oder? 🙂

mikrofaser handtuch

Diese praktischen, schnell trocknenden Reisetücher aus Mikrofaser sollten auf deiner Packliste für jeden Strandurlaub stehen. Sie nehmen nicht nur sehr wenig Platz in deinem Gepäck ein, sondern sind auch ultraleicht. Sie ermöglichen es dir auch, dich überall kurz abzukühlen, weil du in Sekunden trocken bist und wieder in deine bequeme Kleidung schlüpfen kannst.

7. Backpacking Backpack

Für Reisen in Kuba ist ein großer Backpacking Backpack auf jeden Fall unsere Empfehlung im Gegensatz zu einem Koffer. Das macht dich mobiler und das Tragen deines Gepäcks in der kubanischen Hitze ist viel komfortabler. Wenn du einen Rucksack kaufst, solltest du besonders darauf achten, dass er gut an deinen Rücken angepasst ist. Wir haben unsere treuen Begleiter für euch verlinkt und empfehlen euch, dieses Volumen nicht zu überschreiten, da er sonst zu schwer wird.

Backpack

Wenn du einen großen Rucksack dabei hast, willst du natürlich nicht die ganze Zeit damit herumlaufen. Dieser kleine praktische, ultraleichte, faltbare Rucksack ist perfekt für jede Reise! Die verstellbaren, atmungsaktiven Riemen des Tagesrucksacks sorgen für eine gute Passform und einen bequemen, ganztägigen Gebrauch. Wir sind wirklich überrascht, wie bequem und robust der Rucksack ist. Eine klare Empfehlung!

Small First Aid Kit

Auf einer Rucksacktour ist es immer ratsam, einen kleinen Erste-Hilfe-Kasten dabei zu haben. Das ist auch der Fall, wenn du nach Kuba reist. Dieser Kasten bietet die wichtigste Grundausrüstung und nimmt nicht viel Platz in deinem Gepäck ein. Aus Sicherheitsgründen sollte dafür immer ein Platz auf deiner Packliste sein.

Travel Security Belt

Ein weiterer toller Gegenstand für deine Sicherheit in Kuba ist dieser praktische Reisegürtel. Er schützt dich vor Taschendieben und du hast immer genug Geld bei dir. Ein weiterer großer Vorteil gegenüber einem Brustbeutel oder ähnlichem ist, dass du mit dem Gürtel sogar im Meer schwimmen kannst und dein Geld immer bei dir hast. Dieser Gegenstand sollte auf jeden Fall auf deiner Packliste stehen, da er nicht einmal Platz in deinem Gepäck einnimmt.

LifeStraw Water Filter Bottle

Von Sicherheit zu Gesundheit 😉 Das Leitungswasser in Kuba hat keine Trinkwasserqualität. Trotzdem solltest du bei dieser Hitze unbedingt genug trinken! Wenn du das schwere Schleppen vermeiden möchtest, empfehlen wir dir die LifeStraw Wasser Filter Flasche. Sie filtert die Bakterien aus dem Wasser und ermöglicht es dir, immer Zugang zu frischem Wasser zu haben 🙂 Natürlich ist sie auch nachhaltiger als Plastikflaschen vor Ort zu kaufen!

Activated Charcoal

Im Allgemeinen solltest du, wenn du nach Kuba reist, auch darauf achten, was du isst. Fisch kann man fast überall bedenkenlos essen – und in Kuba schmeckt er besonders gut. Aber mit Fleisch solltest du vorsichtig sein. Nicht alle Mägen sind an das Essen dort gewöhnt, deshalb sollten auf jeden Fall Kohletabletten auf deiner Packliste stehen. Niemand will im Urlaub Magenprobleme haben – vor allem nicht, wenn es so viel zu entdecken gibt wie in Kuba.

13. Bademode

Natürlich dürfen deine Badesachen auf Kuba nicht fehlen! Wir haben hier nur diese beiden Artikel aufgelistet, damit du nicht vergisst, sie auf deine Packliste zu setzen. Meistens vergisst man das Offensichtliche 😛 Und ich selbst musste schon einmal im Urlaub ohne meine Badebekleidung auskommen… 😀

Sunscreen Lotion

Wo wir gerade von Dingen sprechen, die man nicht vergessen sollte… Sonnenschutz! Dieser ist wirklich unverzichtbar und sollte zuerst eingepackt werden, denn es ist nicht einfach, in Kuba Sonnenschutzcreme zu bekommen (zu einem normalen Preis). Natürlich ist sie vor allem aus gesundheitlicher Sicht sehr wichtig, denn deine Haut muss noch viele Sonnenstunden mehr genießen 🙂

Lonely Planet Spanish Phrasebook & Dictionary

Zum Schluss noch ein Tipp, den ich vorher lieber etwas ernster genommen hätte 😛 In Kuba sprechen die Leute wirklich schlecht oder gar kein Englisch! Natürlich kann man sich immer verständigen und es ergeben sich lustige Situationen 😀 Trotzdem würde ich dir empfehlen, dein Spanisch ein bisschen zu verbessern und diesen Sprachführer bei Bedarf bei dir zu haben.

Weitere Gadgets für deine Kuba Packliste, die nützlich sind

cuba present

Kleine Geschenke für Locals 🙂

6 Dinge, die du NICHT auf Kuba benötigst

Mehr als zwei von irgendwas 😉

Dies bezieht sich auf Luxus- und hauptsächlich elektronische Güter wie eine Kamera, ein Handy, einen Laptop usw. Wenn du Pech hast, könntest du sonst Probleme bei der Einreise haben.

GPS-Geräte

Keine Sorge, dein Smartphone ist völlig sicher 😉 Ansonsten solltest du davon absehen, GPS-Geräte mit nach Kuba zu bringen, da diese verboten sind. Sie interessieren sich nur für Stand-Alone-GPS-Geräte.

Regierungskritische oder illegale Produkte

Du solltest bestimmte Produkte auf jeden Fall von deiner Kuba-Packliste entfernen. Dazu gehören sowohl pornografische Produkte, als auch z.B. Romane über die kubanische Revulotion. Such dir lieber eine andere Strandlektüre 🙂

Zu viele Luxusgüter

Einerseits solltest du das im Hinterkopf behalten, damit du beim Zoll nicht auffällst (also nimm nicht zu viele Geschenke mit 😛 ), andererseits locken Gelegenheiten Diebe an. Aber Kuba ist eines der sichersten Länder Südamerikas – also mach dir keine Sorgen.

Hängendes Toilettenetui

Dieses Produkt haben wir auf vielen Kuba-Packlisten gefunden. Auf unserer Reise war es jedoch nicht wirklich nützlich und nahm eher Platz in unserem Gepäck weg. Daher ist es keine Empfehlung von uns.

Drohnen

Der Grund dafür ist ziemlich offensichtlich – Drohnen sind in Kuba verboten.

3 Besondere Unterkünfte für deine Reise nach Kuba

Cuba Vinales

Wenn du in Kuba wohnst, wirst du meistens für eine kurze Zeit ein neues Familienmitglied sein. Zumindest, wenn du dich für einen Aufenthalt im “Casa Particulares” entscheidest, was wir dringend empfehlen. Zuallererst möchten wir dir nicht nur die unglaublich tolle Unterkunft von Pedro und seiner Familie empfehlen, sondern auch einen Stop in Viñales. Pedro ist einer der liebevollsten Kubaner, den wir kennengelernt haben. Wir vermissen die Gespräche beim Frühstück wirklich sehr! Er half uns auch, wo er konnte und organisierte eine atemberaubende Dschungelwanderung mit Blick auf Viñales bei Sonnenaufgang. Es war der Höhepunkt unseres Kuba-Urlaubs!

Cuba Varadero

Wir haben uns auch in die Arteagas verliebt! Wenn ihr nach Varadero reisen wollt, empfehlen wir euch dringend, die Hotels zu meiden. Nicht nur, dass der Strand dort nicht mit den weiter entfernten Stränden konkurrieren kann… ihr werdet auch den Komfort vermissen, euren eigenen privaten Barkeeper zu haben. Ja, in dieser Unterkunft hast du einen professionellen Barkeeper 😛 Dieser Mojito war nicht nur der beste in Kuba, er serviert auch einen exzellenten Bloody Caesar. Du weißt nicht, was das ist? Ein Grund mehr, das Arteagas zu besuchen 😛

Cuba Havana

In Havanna gibt es viele, viele Möglichkeiten für eine Unterkunft. Raul, ist eine ausgezeichnete Wahl! Besonders gut hat uns gefallen, dass Raul auch unseren Flughafentransfer organisiert hat 🙂 Das Apartment ist überdurchschnittlich groß und bietet sogar Platz für 4 Personen. Hier haben wir auch zum ersten Mal ein leckeres kubanisches Frühstück genossen. Die Lage der Unterkunft ist unschlagbar! Du kannst alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen und du bist mitten im kubanischen Leben. Die Preise in dieser Gegend sind etwas höher als in anderen Teilen von Havanna. Das liegt daran, dass sich hier die schönsten Plätze Havannas befinden.

4 Jahreszeiten auf Kuba. Was du unternehmen kannst, und wovor du dich in Acht nehmen solltest.

Frühling auf Kuba (März- Mai)
cuba spring

Der Frühling wird immer noch hauptsächlich von der Trockenzeit (November – April) beherrscht. Die Temperaturen werden langsam etwas angenehmer – um die 24-27 °C. Viele Touristen nutzen jedoch dieses angenehme Klima, so dass es zu Beginn des Frühlings in Kuba sehr voll werden kann (Spitzenzeit: Dezember – März). Du solltest dir auch bewusst sein, dass während der Touristensaison in Kuba die Preise etwas höher sind. Es sollte erwähnt werden, dass es in der Karibik nicht die typischen 4 Jahreszeiten gibt. Es wird eher zwischen Trocken- und Regenzeit unterschieden.

Je nachdem, wie gut du mit den gegebenen Wetterbedingungen zurechtkommst, ist eine Reise nach Kuba im Frühjahr auf jeden Fall zu empfehlen.

Der Frühling, besonders im April, bietet hervorragende Bedingungen, um das Land bei angenehmen Temperaturen und ohne Touristenmassen zu erkunden.

Welche Aktivitäten sind im Frühling am meisten zu empfehlen?

Magst du tanzen oder möchtest du es lernen? Natürlich kannst du in Kuba zu jeder Jahreszeit perfekt tanzen! Aber im Frühling sind die Straßen Havannas voll von Musik- und Tanzfestivals, bei denen jeder willkommen ist, mitzumachen.

Während du in Havanna bist, solltest du unbedingt eine Tour in einem der vielen charmanten Oldtimer machen! Am besten machst du die Tour gleich zu Beginn, damit du einen Eindruck davon bekommst, wo sich alles befindet und dich dann entscheiden kannst, welche Teile Havannas du noch ein bisschen mehr erkunden möchtest 🙂

Die tollen Temperaturen sollte man natürlich auch für ausgedehnte Wanderungen durch den Dschungel und die Natur Kubas nutzen. Denn Kuba besteht nicht nur aus fantastischen Stränden!

Apropos Strände… im Frühling sind die Strände leerer und daher noch attraktiver! Deshalb solltest du für deine Kuba-Reise ein paar Tage am Strand einplanen 🙂

Wenn du nach Kuba reist, kannst du mit einer Reise im Frühling nichts falsch machen.

Summer auf Kuba (Juni - August)
cuba summer

Der Sommer in Kuba macht seinem Namen alle Ehre! Die Temperaturen sind relativ konstant über 30 °C. Selbst Nachts gibt es kaum eine Abkühlung. Das Meer hat daher eine noch höhere Anziehungskraft 😉 Deshalb ist der Sommer auf Kuba für diejenigen zu empfehlen, die Wassersport und Aktivitäten lieben.

Der Sommer fällt komplett in die Regenzeit (Mai – Oktober), daher gibt es neben den hohen Temperaturen auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Außerdem beginnt die Hurrikansaison auf Kuba im Juni und dauert bis November. Die Anzahl der Stürme, die Kuba getroffen haben, hat seit den 2000er Jahren deutlich zugenommen, aber im Allgemeinen ist Kuba kein stark bedrohtes Reiseziel. Zum Beispiel hat der letzte Tropensturm im Jahr 2018, 10 Menschen getötet. Der Beweis dafür, dass es sicher ist, nach Kuba zu reisen, ist, dass es auch viele Touristen gibt, die auf die Karibikinsel kommen, besonders im Juli und August. 

Ich muss zugeben, dass ich in diesen Monaten selbst nicht dort war, aber ich habe nur Gutes gehört – Kuba ist immer ein Traum!

Welche Aktivitäten sind im Sommer am meisten zu empfehlen?

Natürlich steht alles, was mit Strand und Meer zu tun hat, an 1. Stelle 😛 Ob du dich einfach nur in der kubanischen Sonne entspannen willst oder ein bisschen aktiver bist. Besonders Tauchen und Wasserski sind beliebt.

Wenn du der Hitze Havannas entfliehen möchtest, ist Trinidad ein gutes Reiseziel. Von dort aus kannst du auch viele Ausflüge in den kubanischen Dschungel starten, der viel Schatten bietet.

Und außerdem, wie sonst kann man seine Zeit in Kuba im Sommer verbringen? Mit Mojitos! Rum ist das einzige Produkt in Kuba, das man meiner Meinung nach überall problemlos bekommen kann 😀 Also warum machst du nicht einen Cocktailkurs und lernst, wie man den perfekten Mojito macht 😉 Auf diese Weise kannst du etwas Kuba-Feeling nach Hause bringen.

In diesem Sinne, Prost auf einen wunderbaren kubanischen Sommer!

Herbst auf Kuba (September - November)
autumn cuba

Jetzt kommen wir zu meiner liebsten Reisezeit für Kuba. Der Hauptgrund ist, dass jetzt nicht viele Touristen unterwegs sind 🙂 Tagsüber ist es noch sehr warm, aber nachts sinken die Temperaturen deutlich. Besonders empfehlenswert ist eine Reise Ende Oktober, Anfang November, da hier die Regenzeit endet und die Touristen noch nicht wieder unterwegs sind.

Die Temperaturen liegen selten über 30°C und eher im Bereich von 25-27°C. Das ist für die meisten Aktivitäten sehr angenehm 🙂

Im Herbst sind wir auch in der Nebensaison, was es besonders attraktiv für preisbewusste Reisende macht 🙂

Welche Aktivitäten sind im Herbst besonders empfehlenswert?

Viñales sollte auf jeden Fall ganz oben auf deiner To-Do-Liste stehen. Man kann nicht nur atemberaubende Wanderungen durch die kubanische Natur unternehmen, sondern man muss auch eine Tabakplantage besuchen! Kubanische Zigarren sind auf der ganzen Welt bekannt und verehrt. Nutze deine Chance und schau dir die Produktion genauer an und lass dir von einem echten kubanischen Bauern einige Geschichten erzählen. Natürlich kannst du dir auch direkt auf der Plantage Zigarren für zu Hause kaufen (gute Souvenirs 😉 ).

Aber wenn es öfter regnet, bietet Kuba auch unzählige Indoor-Aktivitäten an. Dazu gehören die beliebten Salsa-Kurse oder Kochkurse. Im Gegensatz zu vielen Berichten über kubanisches Essen haben wir es sehr genossen.

Kuba hat auch eine beeindruckende und interessante Geschichte. Daher sind die Museen eine klare Empfehlung, auch wenn du kein Museumstyp bist. Jeder kennt die Namen Fidel Castro oder Che Guevara, aber kennst du die wahre Geschichte hinter ihnen? 

Allerdings sind diese Monate vielleicht die unsichersten, was das Wetter in Kuba betrifft. Deshalb ist eine gute Packliste umso wichtiger. Aber mit unserer Packliste bist du sicher, sodass deiner Reise nach Kuba nichts im Wege steht 😉

Winter auf Kuba (Dezember - Februar)
winter cuba

Der Winter ist eine sehr beliebte Reisezeit für Kuba. Wenn es zu Hause kalt und nass wird, zieht es die Menschen an die kubanischen Traumstrände. Mit durchschnittlich 6 Regentagen und Temperaturen zwischen 23-25 °C kann man es hier gut aushalten.

Wie man sieht, braucht man in Kuba zu jeder Jahreszeit kein wirklich schweres Gepäck 😉 Das ist sehr gut, denn man sollte auf definitiv in Bewegung bleiben und Land und Leute kennenlernen.

Nimm auf jeden Fall deine Wanderschuhe mit, denn in diesen Monaten gibt es eine Menge toller Outdoor-Aktivitäten.

Welche Aktivitäten sind im Winter am meisten zu empfehlen?

Kuba hat neun UNESCO-Welterbestätten (mehr als jedes andere Land in der Karibik). Aufgrund der angenehmen Temperaturen ist der Winter ideal, um sie zu erkunden. Besonders in Havanna gibt es viel zu bewundern.

Für viele Menschen ist der Winter auch das beste Wetter in Kuba. Das Wasser ist angenehm warm und lockt auch viele Einheimische an den Strand. Hier kann man leicht in das kubanische Leben eintauchen und spannende Geschichten austauschen und einzigartige Momente erleben. Ein Mojito schmeckt immer besser, wenn man ihn mit neuen Freunden teilt 😉

Sehr beliebt ist auch das Havanna Jazz Festival, das im Dezember stattfindet. In Kuba gibt es unzählige Festivals mit Musik und Tanz, die für Unterhaltung sorgen.

Ein kleiner Geheimtipp ist ein Ausflug zu einer Cenote! Du weißt nicht, was eine Cenote ist? Kein Problem, ich wusste es auch nicht – aber wenn du es einmal erlebt hast, wirst du es nie wieder vergessen! Ein Cenote ist eine Art natürlicher Swimmingpool mitten im Dschungel. Es ist ein einzigartiges Erlebnis und eine tolle Atmosphäre! Da wir uns in der kubanischen Natur befinden, ist ein Besuch des Topes Nationalparks eine weitere ausgezeichnete Option. 

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass Kuba das ganze Jahr über wunderbar ist und du dich bestimmt nicht langweilen wirst. Viel Spaß auf deiner Kuba-Reise!

10 Interessante Fakten über Kuba!

Sowohl in Bezug auf die Größe als auch auf die Bevölkerung.

Ich selbst habe erst während meines Aufenthaltes gemerkt, wie groß Kuba ist 😀 Ich konnte bei weitem nicht alles erkunden… aber das ist nur ein Grund mehr, zurückzukommen.

Es ist auch interessant, dass Kuba sogar die 17. größte Insel der Welt ist.

Zuerst möchten wir ein kleines Gerücht aufklären. Wir haben oft gehört, dass man auf Kuba unbedingt Bargeld mitbringen muss, da man selten Geld abheben oder mit Karte bezahlen kann. Das ist Unsinn! Es gibt immer genug Möglichkeiten, Geld abzuheben…

Nun zu den Währungen. Es gibt CUC (für Touristen) und CUP (für Einheimische). 1 CUC entspricht 1$ und 24-25 CUP.

In den touristischeren Gebieten ist der Preisunterschied (CUC vs. CUP) beim Bezahlen relativ gering. Allerdings gibt es bestimmte Märkte oder Einrichtungen, die nur CUP akzeptieren. Wir sind zum Beispiel auf einem Straßenfest in Havanna darauf gestoßen.

Natürlich ist es in jedem Beruf wichtig, nicht aus der Übung zu kommen. Das ist der Grund, warum wir eine große Auswahl an unglaublichen Cocktails in Kuba haben! Ob mit oder ohne Alkohol, du wirst sicher einen neuen Lieblingscocktail finden 🙂

Für viele von uns kaum vorstellbar… aber in Kuba gibt es erst seit 2015 öffentliche Wi-Fi-Hotspots. Davor konnten nur ausgewählte Leute sie genießen (z.B. Regierungsbeamte oder Ärzte).

Wenn du in Kuba bist, kannst du Wi-Fi-Karten (1-5 CUC) kaufen und bekommst 1 Stunde Internet-Zugang.

Da ihr den ersten Schock verdaut habt, kommt jetzt der zweite 😛 Kubaner können erst seit etwas mehr als 10 Jahren ein Handy oder einen Computer besitzen. Allerdings haben die meisten Kubaner erst 2015, als das öffentliche WiFi eingeführt wurde, angefangen, eines zu besitzen.

Die Hotspots sind sehr leicht zu erkennen 😉 Immer wenn viele Leute an einem Ort an ihrem Handy oder Computer sitzen, gibt es einen.

$29.60 pro Monat!

Das ist nicht einmal 1$ pro Tag 🙁 Deshalb hat jeder Haushalt ein zusätzliches Rationsbuch. Dort findest du bestimmte notwendige Produkte, die zu geringen Kosten subventioniert werden.

Viele wissen, dass der kleinste Vogel der Welt in Kuba zu Hause ist – der Bienenkolibri. Aber kanntest du auch den Monte-Iberia-Eleuth? Dieser kleine Zwergfrosch hat eine Länge von etwa 10mm und wurde erst 1993 entdeckt. Offensichtlich macht er es schwer, gefunden zu werden 😛

Im März 1857!!!

Alle Ski- oder Snowboardliebhaber werden enttäuscht sein 😉 Du wirst deinem Hobby in Kuba nicht nachgehen können. Der letzte Schnee liegt so lange zurück, dass kein lebender Mensch davon Zeugnis ablegen kann.

Aber es gibt genug Alternativen zu den Après-Ski-Partys 😉

Eine weitere Tatsache, um sich die Augen zu reiben. Und die Tatsache, dass Weihnachten wieder als Feiertag eingeführt wurde, ist nur auf den Besuch des ehemaligen Papstes Johannes Paul II. zurückzuführen.

Davor war es von 1969-1998 verboten. Damals hieß es, es hätte wirtschaftliche Gründe, da die Zuckerrohrproduktion nicht unterbrochen werden sollte und daher normale Arbeitstage notwendig waren.

Es ist Baseball! 😉

Mittlerweile liebt jeder in Kuba Baseball. Es hat unter anderem spanische Sportarten wie den Stierkampf ersetzt.

Die Superserie besteht aus 28 Spielen, die zwischen Mai und Juni gespielt werden. Die besten Spieler aus allen Teams der Super Series werden in die Nationalmannschaft berufen.

Folge und Teile uns auf Social Media für mehr 🙂
Andere Packlisten:
Iceland
Spain
Mexiko
Folge uns auf Social Media:
Oder abonniere unseren Newsletter:
Hol dir etwas Kuba Inspiration:
Affiliate Icon
Die Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision erhalten, wenn du durch Klicken auf unseren Link etwas erwirbst (für dich entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten!) 🙂

Noch nie war es so einfach, ein Reiseblogger zu werden!

Wenn du dich für Traxplorio entscheidest, kannst du dich auf deinem Weg zum Reiseblogger auf deine Leidenschaft konzentrieren! Alles, was du tun musst, ist die Welt bereisen und neue Abenteuer erleben. Schreibe über deine neuen aufregenden Geschichten und teile sie auf Traxplorio. Wir kümmern uns um alles andere 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns, dass du dich für einen Kommentar entschieden hast. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet. Bitte beachte, dass Kommentare gemäß unserer Kommentarrichtlinie moderiert werden. Registriere dich hier, um deine Kommentare direkt zu veröffentlichen.