Deine perfekte Packliste für Malta!

Updated: Juni 23, 2021 von Traxplorio

Südlich von Sizilien liegt der kleine wunderschöne Inselstaat Malta, zu dem die Inseln Malta, Gozo, Comino und mehrere kleinere Inseln gehören. Während Gozo und Comino als Ruheoasen bekannt sind, gibt es auf der Hauptinsel jede Menge zu erleben. Die Inselgruppe ist als Urlaubsziel absolut perfekt und bietet alles, was dein Reiseherz begehrt: atemberaubende Sehenswürdigkeiten, eindrucksvolle Landschaften, traumhafte Strände, malerische Buchten, wilde Partys und historische Städte. Und das Beste daran: Malta gilt als ideales Ganzjahresreiseziel, da ein mediterranes Klima mit trockenen Sommern und milden Wintern herrscht.

Da die Republik Malta übrigens erst seit 1974 unabhängig von Großbritannien ist, zählt außer Maltesisch noch Englisch zu den offiziellen Sprachen, wodurch die Insel eine sehr beliebte Destination für Sprachschüler ist. Verbinde also beispielsweise deinen Urlaub am Mittelmeer mit einer Sprachreise und Verbesser so deine englischen Sprachkenntnisse.

Bevor es losgeht, solltest du aber noch ein paar nützliche Dinge mit in deinen Koffer nach Malta packen. Was genau das ist, verraten wir dir in diesem Artikel über unsere 18 Must-Have Travel Gadgets für deine Malta Packliste. Darüber hinaus erhältst du noch viele weitere hilfreiche Informationen und Tipps zu den vier Jahreszeiten, besonderen Unterkünften, Wahrzeichen und Attraktionen der Inseln. Ein paar interessante und witzige Fakten über Malta dürfen dabei nicht fehlen. Als besonderes Highlight stellen wir dir zudem ein paar Film Locations vor, denn um es einmal vorweg zu nehmen: Malta ist Mini-Hollywood!

Noch ein kleiner Tipp: lies am besten als Erstes den Abschnitt über die Jahreszeiten und Aktivitäten, um zu entscheiden, was du von der Packliste für deine Maltareise am besten gebrauchen kannst. Wir haben wie immer die Travel Gadgets im Vorfeld auf Malta getestet und freuen uns über dein Feedback zur Packliste in den Kommentaren.

Unabhängig von deinem nächsten Reiseziel, haben wir in diesem Artikel auch einige allgemeine Informationen und Tipps für dich: 

Clevere Reiseplanung – 5 Tipps, um auf deiner nächsten Reise Geld zu sparen

Blogger guidelines

Die Seite enthält Affiliate-Links, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision erhalten, wenn du durch Klicken auf unseren Link etwas erwirbst (für dich entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten!) 🙂

17 Travel Gadgets, die du auf deiner Österreich Packliste brauchst!

Sunscreen-Lotion

Starten wir mit dem wichtigsten Gadget für deine Malta Packliste – Sonnenschutz! Ich selbst habe meinen leider vergessen und ihn teuer am Golden Bay Beach gekauft 😀 Malta hat über 3000 Sonnenstunden im Jahr! Also versorge deine Haut mit genügend Schutz, damit du möglichst viele dieser Stunden genießen kannst. Diese Lotion hat außerdem einen verführerischen Duft 🙂

SPF-30-Lip-Balm

Beim eincremen werden die Lippen leider häufig vergessen. Deshalb empfehlen wir zusätzlich diesen Lichtschutzfaktor 30 Lippenbalsam. Er ist außerdem sehr gut für deine Lippen, nachdem du im Meer warst, da sie durch das Salzwasser schneller austrocknen. Wir haben zwar selbst auch noch nie einen Sonnenbrand auf den Lippen gehabt… möchten es aber auch in Zukunft nicht 😀

Aloe-Vera-Gel

Falls du doch einmal vergessen hast, dich zu schützen ist ein schnelles Handeln gefragt! Wir möchten ja nicht, dass dich ein Sonnenbrand mehrere Stunden oder sogar Tage während deiner wertvollen Urlaubszeit davon abhält die Sonne zu genießen. Deshalb haben wir immer etwas Aloe Vera dabei 🙂 Wenn du dich damit einreibst, kann sich deine Haut viel schneller erholen. Eine klare Empfehlung für deine Malta Packliste.

Flip-Flops

Jetzt kommen wir zu einem sehr praktischen Strand Gadget 🙂 Diese Flip Flops sind keine normalen Flip Flops, sondern sie verfügen über einen Flaschenöffner in der Sohle! Drehe sie also einfach um und schon kannst du ein kühles Getränk öffnen und in der Sonne genießen. 

Dual-Port USB Auto-Ladegerät-Adapter

Wenn man am Strand ist darf eine Sache natürlich auch nicht fehlen – ein Handtuch! Dieses schnelltrocknende Mikrofaser Handtuch ist unser absoluter Liebling. Es trocknet dich nicht nur in Sekunden (und wird dabei selbst auch kaum nass), sondern ist auch super leicht und nimmt wenig Platz ein. Wir haben es inzwischen auf fast jeder Reise dabei. 

6. Badesachen

Jetzt fehlt nur noch eine Sache für deinen perfekten Strand Tag. Deine Badesachen! Du hast sicher deinen eigenen Lieblings-Bikini oder Badehose. Wir möchten dich aber sicherheitshalber nochmal daran erinnern, diese auch wirklich einzupacken 🙂 Falls du ein neues Strand Outfit suchst, haben wir dir zusätzlich noch eine Empfehlung verlinkt.

LifeStraw-Water-Filter-Bottle

Maltas Strände sind in kleinen Buchten gelegen. Das tolle daran ist, dass du durch eine kleine Wanderung relativ einfach von einer Bucht zur nächsten gelangst und somit viele tolle Strände an einem Tag besuchen kannst. Dabei solltest du aber ausreichend trinken! Wir empfehlen dir die LifeStraw Wasserflasche mit integrierten Filter. Der Filter filtert einen großen Teil der Bakterien aus dem Wasser, sodass du auch normales Wasser bedenkenlos trinken kannst 🙂 Mit Salzwasser funktioniert es allerdings nicht 😀

pest repeller

Je nachdem wo deine Unterkunft gelegen ist, kann es abends zu einer ärgerlichen Insektenplage kommen. Wir haben für diesen Fall diesen Insektenschutz dabei, sodass wir uns entspannt auf den Balkon oder die Terrasse setzen können, ohne uns mit Insektenspray einzuschmieren. Inzwischen nutzen wir ihn allerdings ehrlich gesagt häufiger zuhause als im Urlaub 😀 Im Urlaub haben wir meist trotzdem etwas Spray dabei, da nicht überall eine Steckdose vorhanden ist.

bite away

Wenn dich dann doch eine oder mehrere Mücken erwischt haben ist dieses kleine Gadget eine echte Wunderwaffe. Der bite away behandelt die betroffene Stelle für ein paar Sekunden mit starker Hitze. Danach hört das lästige Jucken auf, und du kannst dich wieder entspannen und deinen Urlaub genießen. Er gehört nicht nur auf deine Malta Packliste, sondern sollte auf jeder deiner Reisen dabei sein 🙂

JOTO Smartphone Dry Bag

Malta hat auch eine atemberaubende Unterwasserwelt zu bieten. Wenn du ein paar Unterwasser Bilder mit deinem Smartphone machen möchtest ist diese Smartphone Dry Bag genau das richtige für dich. Wir haben sie bereits ausgiebig getestet und sie hat bisher immer dicht gehalten 🙂 Lediglich beim Schnorcheln in der Silfra Spalte auf Island ist unser Smartphone ausgegangen ( das lag vermutlich an der Kälte :D)

11. Merrell Wanderschuhe Low Rise

Wir haben es schon kurz angedeutet – in Malta gibt es auch wunderschöne Wanderwege! Sei es eine kleine Wanderung zwischen den Buchten oder aber eine ausgiebigere im Landesinneren. Wanderfans werden auf Malta einiges zu entdecken haben 🙂 Beim Wandern sind ein paar gute Schuhe besonders wichtig. Die Wanderschuhe von Merrell sind von hervorragender Qualität und deshalb unsere Empfehlung für deine Malta Packliste.

Hand Sanitizer

Zu große Mengen an Hygieneartikeln wie Duschgel oder ähnlichem kann nicht nur dazu führen, dass du es am Flughafen schon wegschmeißen musst (falls es sich im Handgepäck befindet), sondern nimmt auch unnötig viel Platz und Gewicht ein. Diese kleinen Nachfüllbaren Reiseflaschen sind die optimale Lösung! Du kannst auch etwas Aloe Vera oder Desinfektionsmittel abfüllen und es mithilfe des Karabinerhakens an deinem Rucksack befestigen. Diese kleinen Helfer gehören definitiv auf deine Malta Packliste 🙂

JOEYOUNG Multifunctional Head Scarf

Eines unserer Must-Have Travel Gadgets für jede Reise ist dieses multifunktionale Kopftuch. Es eignet sich perfekt für ein Vielzahl von Aktivitäten und Wetterbedingungen. Mit seinen unzähligen Tragemöglichkeiten kannst du fast deinen ganzen Kopf schützen und bist so auf alles vorbereitet 🙂

Dual-Port USB Auto-Ladegerät-Adapter

Auf Malta gibt es auch ein paar wunderschöne Strände, die etwas steiniger sind. Zum Beispiel auf Gozo findest du viele dieser Spots. Wenn du es dir etwas einfacher machen möchtest, solltest du ein paar Badeschuhe einpacken. Wenn sie dich nicht stören, schützen sie dich natürlich auch sonst vor unerwarteten spitzen Gegenständen, die du unter der Wasseroberfläche nicht sehen kannst.

schnorchelmaske

Die Gebiete, die etwas steiniger sind eigenen sich außerdem besonders zum Schnorcheln. Das Mittelmehr hat sehr klares und angenehm warmes Wasser. Also kannst du schnell die Zeit vergessen, wenn du die Unterwasserwelt erkundest 🙂 Vergiss nicht, auch deinen Nacken zu schützen! Diese Full Face Schnorchelmaske ist besonders zu empfehlen, da sie den CO2 Test bestanden hat. Wenn du also auf Malta schnorcheln möchtest, sollte diese Maske nicht auf deiner Malta Packliste fehlen. 

Action-Camera-4k-WiFi

Damit du deine Abenteuer auch später noch einmal erleben kannst empfehlen wir dir diese Action Kamera. Sie hat eine hervorragende Auflösung und sogar WLAN. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Teste sie einfach selbst auf deiner nächsten Reise und teile so deine Erlebnisse mit deinen Freunden und deiner Familie 🙂

Pack-Pack

Zum Abschluss deiner Malta Packliste haben wir noch ein letztes Highlight. Dieser ultra leichte faltbare Daypack passt in jede Handtasche! Im ausgeklappten Zustand ist er erstaunlich robust und bequem. Perfekt für Tagesausflüge oder als Backup, wenn du doch zwischendurch etwas kaufst. Viel Spaß auf deiner nächsten Malta Reise 🙂

Weitere Gadgets für deine Malta Packliste, die nützlich sind

Bonus Tipp: Reiseversicherung

Leider haben wir durch die Covid-19 Pandemie gesehen, wie schnell etwas Unerwartetes eintreten kann. Damit du dir aber während deines wohlverdienten Urlaubs möglichst wenig Sorgen machen musst, haben wir uns für dich durch den Versicherungsdschungel gekämpft und nach einem zuverlässigen Partner gesucht. Dabei sind wir auf WorldNomads.com gestoßen. Versicherungen sind immer ein sehr sensibles Thema und ehrlich gesagt, würden wir auch lieber darauf verzichten & das Geld im Urlaub für andere schöne Dinge ausgeben. Wenn dann doch etwas passieren sollte, ist man aber überglücklich einen Partner wie WorldNomads an seiner Seite zu wissen!

Warum hat uns WorldNomads besonders überzeugt?

  1. Unterstützt von spezialisierten Versicherern und globalen Assistance-Partnern
  2. Du kannst die Versicherung jederzeit online kaufen, auch wenn du bereits auf Reisen bist
  3. Du kannst deinen Versicherungsschutz während der Reise anpassen und online beantragen
  4. Sie decken eine Reihe von Abenteuersportarten und Aktivitäten ab
  5. Sehr hohe Verfügbarkeit weltweit

6 Dinge, die du NICHT in Malta benötigst

Bücher

Du wirst auf Malta wahrscheinlich sehr viel unterwegs sein und das Land erkunden. Abends bist du dann entweder vom Tag erschöpft und bereitest dich auf einen neuen Tag voller Erkundungen vor, oder tauchst in das Nachtleben der Malteser ein. So oder so, wirst du wahrscheinlich nicht zum lesen kommen 😀 

Wertsachen

Lass deine Wertsachen, die du nicht benötigst besser zuhause. Das hat nichts mit der Kriminalität auf Malta zutun ( sie ist sogar eine der niedrigsten in Europa 🙂 ) . Aber wir empfehlen auf Reisen immer nur das mitzunehmen, dass du auch auf deiner Reise benötigst.

Eine neue Sprache lernen

Auf Malta sprechen die Menschen auch fließend Englisch. Du solltest dich also überall gut verständigen können und keine Probleme bekommen 🙂 Neben Englisch wird dort auch Maltesisch und Italienisch fließend gesprochen.

High Heels

Diese sind auf Malta nicht wirklich praktikabel. Außer du möchtest einen Party Urlaub in St Julians machen 🙂 Dann kannst du sie gut in den Bars und Clubs ausführen.

Regenjacke

Malta hat über 3000 Sonnenstunden im Jahr! Es regnet hier wirklich selten. Und falls doch, ist es meist nur ein kurzer Schauer. Alternativ empfehlen wir eine Softshell Jacke, mit der du dann auch beim Wandern an der Küste gut vor dem Wind geschützt bist 🙂

Eine Uhr

Du bist im Urlaub! Also brauchst du auch keine Termine einhalten 🙂 Außerdem nehmen es die Malteser auch nicht immer so ganz genau mit der Uhrzeit 😛 Also ärgere dich auch nicht, wenn ein Bus mal ein paar Minuten später kommt 😛

3 Besondere Unterkünfte für deine Reise nach Malta

palazzo jean parisot boutique suites

Beginnen wir mit einer außergewöhnlichen Unterkunft in Maltas Hauptstadt (und gleichzeitig einem UNESCO Weltkulturebe ) – Valletta! Das Palazzo Jean Parisot Boutique Suites hat eine hervorragende Lage und eine unglaubliche Dachterrasse. Innerhalb von einer Minute bist du auch in den wunderschönen Upper Barraka Gardens. Nimm dir ein kühles Getränk und genieße hier einfach den Augenblick. In deiner Unterkunft findest du eine voll ausgestattet Küchenzeile mit allem was du brauchst 🙂

hotel valentina

Weiter geht es nach St Julians. Es ist besonders bekannt für seine zahlreichen Bars und Clubs. Hier zieht es besonders jüngere Menschen aus der ganzen Welt hin. Das Hotel Valentina ist eine großartige Wahl für deinen Aufenthalt und aus unserer Sicht unschlagbar was das Preis/Leistungsverhältnis in St Julians angeht. Der Pool auf dem Dach ist ein echtes Highlight. Innerhalb von 5 Minuten bist du an der Portomaso Marina oder der Spinola Bay. 

corinthia palace malta

Im Herzen Maltas liegt diese kleine Wohlfühl-Oase. Hier gibt es wirklich alles, damit du mal komplett abschalten und dir eine wohlverdiente Auszeit gönnen kannst. Ein großartiger Outdoor-Pool, ein Wellness Center, Fitnessstudio und vieles mehr! Das Corinthia Palace ist eines der führenden 5-Sterne Holtes Maltas und hat für den gebotenen Service einen sehr angemessenen Preis. In der Umgebung des Hotels findest die die berühmte Stadt Mdina und St Julians ist auch nicht weit entfernt, falls du doch etwas mehr Action möchtest 🙂

Günstige Flüge nach Malta

4 Jahreszeiten in Malta. Was du unternehmen kannst, und wovor du dich in Acht nehmen solltest.

Frühling in Malta (März - Mai)
malta spring

Lust auf gutes Wetter? Malta und seine kleinen Schwestern, die Inseln Gozo und Comino, zählen zu den wärmsten Inseln im Mittelmeer und locken daher jedes Jahr viele Sonnenliebhaber an. Malta besitzt auf Grund seiner zentralen Lage im Mittelmeer zwischen Sizilien und Nordafrika ein subtropisches, mediterranes Klima. Dieses Klima zeichnen heiße und regenarme Sommer sowie milde und feuchte Winter aus. Du kannst also grundsätzlich das ganze Jahr über nach Malta reisen und musst nicht frieren. Eine Besonderheit des maltesischen Klima ist der Scirocco bzw. Xklokk, wie ihn die Malteser nennen. Er ist ein heißer Wind, der aus Afrika über die Mittelmeerregionen und auch Malta bläst. Meistens fegt er im Sommer, aber auch mal im Frühjahr oder Herbst, über die Inseln und bringt eine feuchte Hitze mit sich. Willst auch du die charmanten Inselgruppe besuchen, kannst du dich hier über die verschiedenen Jahreszeiten, klimatischen Einflüsse und deine favorisierte Reisezeit für Malta informieren. Wir versorgen dich nicht nur mit Informationen zum Klima, sondern wie immer auch noch mit Tipps, welche Aktivitäten du wann auf keinen Fall verpassen solltest.

Fangen wir mit dem maltesischen Frühling an. Du kannst dich im Frühling bereits auf angenehme 18° bis 25°C freuen. Sogar die Wassertemperaturen sind mit 16° bis 19°C relativ mild und optimal um beim Tauchen die Unterwasserwelt zu erkunden. Der ein oder Andere traut sich bei diesen Temperaturen auch schon zum Baden ins Meer. Wenn dir das noch zu kalt ist, kannst du immerhin deine Füße bei einem Strandspaziergang im Wasser abkühlen.

Da Malta im Sommer viele Touristen anzieht, gibt es noch zwei große Vorteile einer Malta Reise im Frühling: es sind wesentlich weniger Besucher zu dieser Jahreszeit auf den Inseln, sodass du die Highlights für dich allein entdecken kannst, und die Preise sind in der Nebensaison deutlich günstiger. Du sparst also im Vergleich zum Sommer richtig Geld. Und eins ist sicher: dir wird garantiert nicht langweilig!

Welche Aktivitäten sind im Frühling besonders empfehlenswert?

Nach den regnerischen Tagen des Winters blüht die Pflanzenwelt im Frühling wahrlich auf und lädt zu botanischen Erkundungen, Radtouren und Wanderungen ein. Darüber hinaus ist diese Jahreszeit perfekt, um kulturhistorische Besichtigungen zu unternehmen und Maltas einzigartige Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, da es jetzt noch nicht so heiß ist wie im Sommer. Wir haben für dich eine ganz besondere Empfehlung: besuch die vielen Film Locations in Malta, die du aus weltbekannten Filmen kennst. Malta hat davon so einige zu bieten und gilt als das Hollywood am Mittelmeer. Du findest im Folgenden unsere top 3 Film Locations (Achtung: Spoiler Gefahr!).

3 Atemberaubende Drehorte auf Malta

1. Game of Thrones, Mdina & Azure Window

Du bist auch absolut süchtig nach der erfolgreichen Serie Game of Thrones und möchtest mal Urlaub in Westeros machen? Viele der GoT Drehorte kannst du ganz unproblematisch auf Malta besuchen. King’s Landing wurde in der ersten Staffel beispielsweise fast vollständig auf Malta gedreht, und zwar in der ehemaligen Hauptstadt Mdina.

Die imposante Anlage des Fort Manoel kommt dir bekannt vor? Ganz richtig, sie ist in der Serie als Hinrichtungsstätte von Ned Stark bekannt. Darüber hinaus wurden auch einige Szenen mit Daenerys Targaryen und Drogo in den wunderschönen Gärten des Verdala Palast und am Azure Window auf Gozo gedreht. Als Game of Thrones Fan gibt es auf den Insel wirklich viele Drehorte zu entdecken. So oder so sind diese Orte absolut sehenswert, auch wenn du kein GoT Anhänger bist.

Hier angucken: Game of Thrones

game of thrones 

2. Gladiator, Ricasoli & Vittoriosa

Von wegen Rom – die wichtigsten Szenen des Monumentalfilms Gladiator aus dem Jahr 2000 entstanden nicht im Alten Rom sondern tatsächlich auf Malta. Die meisten der berühmten Gladiatorenkämpfe, die Russell Crowe bestritt, wurden im Fort Rinella Filmpark gedreht, der auch gleichzeitig die Hauptkulisse des Films war. In dem Park wurde zudem extra ein kleines Colosseum nachgebaut, welches für Besucher täglich geöffnet ist. Ein Pub in der Archbishop Street erlangte übrigens traurige Berühmtheit, da der Schauspieler Oliver Reed alias Antonius Proximo dort während der Dreharbeiten einen Herzinfarkt erlitt. Er ist heute eine Pilgerstätte der Fans.

Hier angucken: Gladiator

gladiator 

2. By the Sea, Gozo

Im Jahr 2015 stand Brad Pitt mit seiner damaligen Ehefrau Angelina Jolie für den Film Bye the Sea in der kleinen Bucht Mgarr ix-Xini auf Gozo vor der Kamera. Der Film spielt zwar in Marseille, aber da sich dort zu viele Touristen aufhielten, wurde der Drehort kurzerhand nach Malta verlegt. Das Café und die Fassade des Hotels, die im Film über dem malerische Hafen zu sehen sind, wurden lediglich für den Film errichtet und du kannst sie heute noch über eine schmale holperige Straße erreichen.

Hier angucken: By the Sea

by the sea 

Sommer in Malta (Juni - August)
malta summer

Sommer, Sonne, Strand und Meer – im Sommer steigen die Temperaturen auf bis zu 35°C und es gibt täglich bis zu 12 Stunden Sonne. Juli und August sind die heißesten Monate und es gibt maximal 3 Regentage in diesen Monaten. Perfekte Voraussetzungen, um sich an den Strand zu legen und sich zwischendurch im 21°C kühlen Meer zu erfrischen. Zudem können verschiedene Winde manchmal zu einer willkommenen Abkühlung führen. Am Abend liegt die minimale Temperatur bei 21° bis 23°C, sodass du noch auf den Freiterrassen der vielen Bars und Restaurants sitzen kannst. Du kannst deine Jacke also getrost zu Hause lassen und lieber eine Sonnenbrille und Sonnenschutzmittel einpacken.

Welche Aktivitäten sind im Sommer besonders empfehlenswert?

Malta ist nicht unbedingt eines der Länder, das für seine endlosen feinen Sandstrände bekannt ist. Meist sind es eher kurze Strände, die sich durch ihre landschaftliche Vielfalt auszeichnen. Doch das reicht um ehrlich zu sein doch auch aus oder? Auf jeden Fall! Wir haben die 3 schönsten und empfehlenswertesten Strände Maltas für dich zusammengetragen.

3 fantastische Strände auf Malta

paradise bay

1. Paradise Bay Beach

Wie der Name dir schon verrät handelt es sich beim Paradise Bay Beach um einen paradiesischen Strand im Norden der Insel Malta. Dich erwarten natürliche Höhlen, türkisfarbenes Wasser und feiner Sandstrand. Du kannst den Strand beispielsweise besuchen, wenn du sowieso nach Gozo oder Comino mit der Fähre übersetzen möchtest, da er ganz in der Nähe liegt. Du kannst im nahegelegenen Gebäudekomplex Kanus und Schlauchboote für eine kleine Tour ausleihen.

golden bay

2. Golden Bay Beach

Strahlende Sonne, goldener Sand, blaues Meer umgeben von bewachsenen Felsen und unberührter Natur – das Panorama am Golden Bay Beach im Nordwesten Maltas ist absolut faszinierend! Der Sand ist im Gegensatz zur restlichen maltesischen Küste sehr fein und der Strand breit. Es gibt direkt am Strand eine schöne Bar, von der du bei einem kühlen Bier den Ausblick auf das Meer genießen kannst. In der Hauptsaison solltest du schon frühzeitig am Strand sein, da es voll werden kann. Du kannst den wundervollen Strand ganz leicht mit dem Bus oder Mietwagen erreichen.

ghajn tuffieha

3. Għajn Tuffieħa

Direkt neben dem Golden Bay versteckt sich die wunderschöne Ghajn Tuffieha Bucht. Du kannst vom Golden Bay über die Treppen zum benachbarten Strand wandern, weswegen dort auch deutlich weniger Touristen unterwegs sind. Der Ausblick oberhalb der Felsen ist zwischen den Kakteen atemberaubend schön. Du kannst sogar noch bis auf die dahinterliegende Bucht blicken. Unser Tipp: schau dir den rötlichen Himmel und die untergehende Sonne am Abend an!

Herbst in Malta (September - November)
malta autumn

Ab September beginnen die Temperaturen in Malta leicht zu sinken. Nichtsdestotrotz erwarten dich auch im frühen Herbst immer noch Temperaturen um die 28°C. Im Oktober und November sind es immerhin noch 21° bis 25°C, wobei die Regentage in diesen Monaten deutlich steigen. Bei durchschnittlich 15 Regentagen solltest du also mit dem ein oder anderen verregneten Tag auf jeden Fall rechnen. Meistens handelt es sich dabei um kurze Schauer. Dennoch gilt der Herbst auf Grund der sehr warmen Temperaturen (auch im Meer), als eine der besten Reisezeiten für Malta. Du kannst zu dieser Jahreszeit die zahlreichen Kulturschätze des Landes ohne Hitzewallungen erkunden. Für den Abend solltest du dir eine Jacke oder einen Pulli einpacken, da es häufig windig und kühl ist.

Welche Aktivitäten sind im Herbst besonders empfehlenswert?

Im Herbst solltest du dir auf jeden Fall die schönen Plätze, Städte und Sehenswürdigkeiten des Landes anschauen, denn diese musst du zu dieser Jahreszeit kaum mit anderen Urlaubern teilen. Schlendere bei angenehm warmen Temperaturen durch die Gassen und genieß die kulturelle Vielfalt Maltas. Welche Städte du unbedingt gesehen haben solltest?

Dies sind 3 unserer Lieblingsstädte auf Malta

1. Valletta

Du kannst dir die kleinste Hauptstadt Europas, Valletta, wie ein großes Freilichtmuseum mit vielen schönen verwinkelten Gassen, Sehenswürdigkeiten und hübschen Gärten vorstellen. Von den Upper Barrakka Gardens hast du beispielsweise einen guten Blick auf den Hafen und die Festungen von St. Angelo und Ricasoli. Im Herzen der Stadt befindet sich hinter dem Stadttor die kunstvolle St. John’s Co-Cathedral. Nach deiner erfolgreichen Sightseeing Tour kannst du den Abend an der Valletta Waterfront bei einem leckeren Cocktail ausklingen lassen.

2. St. Julian’s (San Giljan)

St. Julian’s bzw. San Giljan, wie die Malteser die Partyhochburg des Landes nennen, liegt an der Ostküste und gilt als ein sehr facettenreicher Ort. Sicherlich ist St. Julian’s einer der lebendigsten und jüngsten Städte der Insel, hat aber noch deutlich mehr als nur Bars & Discos zu bieten. Das einstige Fischerdorf bietet dir die Möglichkeit zum Baden, Shoppen, Essen gehen und Englisch lernen, denn es beheimatet einige Sprachschulen. Zudem gibt es in unmittelbarer Nähe einen luxuriösen Yachthafen und einige alte Gebäude wie den Spinola Palast, der absolut sehenswert ist.

3. Mdina und Rabat (Victoria)

Die frühere Hauptstadt Maltas, Mdina, liegt im Westen der Insel innerhalb einer Festung, die heute von der Stadt Rabat umgeben ist. Die charmanten Städte ziehen täglich viele Touristen an – kein Wunder, denn sie sind absolut schön! Es erwarten dich schmale Gassen, viele historische Gebäude und kleine Kirchen. Das wunderschöne Stadttor Main Gate und der Vilhena Palace sind beliebte Fotomotive. Am besten du schlenderst einfach durch die Gassen und genießt die Atmosphäre!

Winter in Malta (Dezember - Februar)
malta winter

Sogar im Winter liegen die Temperaturen auf Malta noch häufig bei 20°C in der Sonne. Ansonsten ist es mit ca. 15°C etwas kühler als im Rest des Jahres. Dabei ist der Januar der kälteste Monat. Die Wahrscheinlichkeit, dass du mal nass wirst, ist im Winter relativ hoch. Meistens handelt es sich aber um kurze starke Regenschauer, die schnell wieder aufklaren, also lass dich nicht beirren, wenn du irgendwo 21 Regentage zur Winterzeit liest. Bei einer Wassertemperatur von 15°C und weniger, könnte es allerdings ziemlich frisch im Meer werden und es ist daher wahrscheinlich nicht die beste Reisezeit für einen Badeurlaub. Stattdessen eignet sich der Winter hervorragend für Wanderungen und Sightseeing Touren.

Wie du siehst, gibt es zu jeder Jahreszeit auf den wunderschönen Inseln von Malta etwas zu sehen und zu entdecken. Malta lohnt sich immer, es hängt einfach davon ab, was du dir für deine Reise wünschst!

Welche Aktivitäten sind im Winter besonders empfehlenswert?

Der maltesische Winter lockt mit frühlingshaften Temperaturen und es ist genau das richtige Wetter für einen Aktivurlaub. Wir haben für dich die 3 schönsten Wahrzeichen und Attraktionen Maltas zusammengestellt.

3 Wahrzeichen und Attraktionen, die du nicht verpassen solltest

1. Popeye Village

Hast du schon mal von Popeye Village gehört? Diese kleine hübsche Bucht mit den bunten Häusern diente als Filmkulisse für den Film „Popeye – der Seemann mit dem harten Schlag“ aus dem Jahr 1980. Damals sollte die Kulisse nach dem Filmdreh abgerissen werden, aber man entschied sich dagegen und du kannst noch heute bei einer kostenlosen Bootstour das Dorf anschauen. Schauspieler geben sich viel Mühe, die Besucher von Popeye Village mit Gesang und Tanz zu unterhalten. Der malerische Ort ist absolut empfehlenswert! Nach deinem Besuch hast du zudem die Möglichkeit in der türkisfarbenen Bucht zu baden und Sonne zu tanken. Wenn du von Sightseeing- und Bootstouren nicht genug kriegen kannst, bietet Malta dir eine ganze Reihe an tollen Angeboten – wie wäre es beispielsweise mit einer spannenden Tour durch Valletta?

2. Blue Grotto

Ein Besuch der Blue Grotto darf auf deiner Maltareise nicht fehlen! Mit kleinen antiken Fischerbooten wirst du zu verschiedenen Felsformationen und Höhlen an der Küste geführt bis zur 40m tiefen Blue Grotto. Gestartet wird an der Bucht Wied iz-Zurrieq. Das Wasser schimmert an den beiden Höhleneingängen wunderschön blau. Dieses Phänomen wird von der Sonne und den Blaualgen hervorgerufen – es ist einfach bezaubernd! Noch mehr blau und türkisfarbenes Meer erwartet dich übrigens in der Blue Lagoon. Dort kannst du zudem auch baden gehen.

3. Azure Window ( bereits eingestürzt 🙁 ) & Blue Hole

Noch bis 2017 war das Azure Window eines der weltbekannten Highlights auf Malta bzw. Gozo. Es handelte sich dabei um eine einzigartige Felsformation im Meer, die 2017 durch einen heftigen Sturm zum Einstürzen gebracht wurde. Heute ist leider nichts mehr von dem einzigartigen Felsen zu sehen außer du schaust die Serie Game of Thrones, in der Daenerys Targaryen und Khal Drogo vor dem Azure Window heiraten. Es gibt nichtsdestotrotz einiges an der Küste zu entdecken. Du kannst beispielsweise einen Tauchausflug zum Blue Hole machen. Der 10m breite blaue Pool führt durch einen Tunnel ins offene Meer und besitzt eine einmalige Tierwelt. Oder wie wäre es mit einer Bootstour entlang der Küsten von Gozo und Comino?

10 Interessante Fakten über Malta!

Ein der bekanntesten ist der Mosta Dome. Er Liegt in dem Dorf Mosta. Besonders bekannt ist er durch die Tatsache, dass er den zweiten Weltkrieg wie durch ein Wunder unbeschadet überstanden hat. Eine 500kg Bombe wurde direkt durch die Decke abgeworfen aber sie hat zum Glück nicht gezündet. 

Klingt traumhaft oder? Das haben viele Engländer schon früh gemerkt, weshalb auch viele nach Malta ausgewandert sind. Der hektische regnerische Alltag in London gegen die wunderschönen entspannten Tage an den Stränden Maltas. Ein guter Tausch! 😛 

Wie schon oben erwähnt, ist Malta wirklich ein kleines Juwel. Viele Menschen haben die Vorzüge der wunderschönen Insel entdeckt, weshalb es auch ein beliebtes Auswandererziel ist. Auf Platz 1 bei der Bevölkerungsdichte ist übrigens Macao, dicht gefolgt von Monaco. Danach kommt mit weitem Abstand Singapur. Das kleinste Land der Welt ist die Vatikanstadt 🙂 

Eines davon ist die wunderschöne Hauptstadt – Valletta. Außerdem gibt es noch die Megalithischen Tempel und das Hal Saflieni Hypogeum. Da Malt nicht so groß ist, kannst du auch wunderbar alle drei bei deiner Malta Reise besichtigen 🙂

Es gibt über 397.000 Autos auf Malta! Diese Zahl klingt vielleicht nicht so groß für dich, aber Malta hat auch nur 493.000 Einwohner. Es gibt für jeden Einwohner also 0,8 Autos 😀 Natürlich sind nicht alle diese Autos gleichmäßig auf die Einwohner verteilt – aber trotzdem eine beeindruckende Menge für so ein kleines Land 🙂

Okay zugegeben… es ist eine Weile her 😀 Vor ca. 17.000 Jahren waren die heutigen Inseln die Bergspitzen auf dem Land, dass Malta mit Sizilien und dem Festland Italiens verbunden hat. Es ist unglaublich, wie sich unser Planet im Laufe der Zeit verändert. 

Auf Malta gibt es sehr viele Einflüsse anderer Nationen. Daher wurden dort auch schon immer viele unterschiedliche Sprachen im Alltag gesprochen. Ein anderer Grund ist, dass es zum Beispiel bis in die 90er nur Maltesisches und Italienisches Fernsehprogramm gab. Daher haben viele Malteser italienisch gelernt 😛 

Die 3 Sprachen sind: 

  • Italienisch
  • Maltesisch
  • Englisch

Leider fehlen Wälder (fast) komplett auf Malta. Ansonsten wäre diese kleine Insel wirklich perfekt 🙂 Einen winzigen Wald namens Buskett gibt es dann aber doch. Buskett (Boschetto) heißt sogar kleiner Wald auf italienisch. 

Malta ist bekannt für sein kristallklares Wasser, dass sich hervorragend zum Tauchen eignet. Das Mittelmeer ist angenehm warm und bietet somit optimale Bedingungen um mehrere Stunden zu tauchen und die einzigartige Unterwasserwelt zu erkunden. Besonders beliebt sind Tauchgänge zu den Schiffwracks, die vor den wunderschönen Küsten liegen.

Wer denkt, dass Maltesisch nur eine kleine Sprache ist, die auf Malta gesprochen wird, der irrt sich. Über eine Millionen Menschen weltweit sprechen Maltesisch. Malta hat nicht einmal eine halbe Millionen Einwohner. Also wird Maltesisch sogar von mehr Menschen außerhalb Maltas gesprochen!

Erhalte unser GRATIS Ebook, um bei jeder Reise Zeit und Geld zu sparen!
Teile es mit deinen Freunden 🙂
Andere Packlisten:
Iceland-scaled
Cuba-1-scaled
Mexiko-1-scaled
Folge uns auf Social Media:
Oder abonniere unseren Newsletter:

Sponsor des Monats

Möchtest du Geld beim Teilen deiner Reiseerfahrungen verdienen?
Hol dir etwas Malta Inspiration:
IMG_0423-1-scaled
Malta – getting summer feelings in winter
2021-01-22_600aacaa4ed35_malta9
Valletta(Mdina), Malta Travel January 2020

Noch nie war es so einfach, ein Reiseblogger zu werden!

Wenn du dich für Traxplorio entscheidest, kannst du dich auf deinem Weg zum Reiseblogger auf deine Leidenschaft konzentrieren! Alles, was du tun musst, ist die Welt bereisen und neue Abenteuer erleben. Schreibe über deine neuen aufregenden Geschichten und teile sie auf Traxplorio. Wir kümmern uns um alles andere 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns, dass du dich für einen Kommentar entschieden hast. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet. Bitte beachte, dass Kommentare gemäß unserer Kommentarrichtlinie moderiert werden. Registriere dich hier, um deine Kommentare direkt zu veröffentlichen.