Why Sitges

  • schnelle und leichte Anfahrt
  • mediterranes Flair und angenehme Temperaturen
  • charmante Strandpromenade
  • kleine ansprechende Boutiquen mit typisch spanischer Ware
  • Tapas, Tapas, Tapas!
Reading Time: 4 minutes

Los geht’s: Was kannst du in Sitges an einem Tag alles erleben? 🏖

Sitges hat eine tolle weitläufige Strandpromenade, die zwischen der mediterranen Stadt und dem bezaubernden Meer hindurch führt – perfekt um Shopping, Sightseeing und Entspannung miteinander zu verbinden!

Beobachtet man das bunte Treiben der Stadt, so wird schnell klar: nicht umsonst trägt Sitges den Spitznamen „Saint-Tropez von Spanien“, denn hier gilt für manche Leute: sehen und gesehen werden! 👀 Wer dies nicht so gerne mag, der muss sich aber sicherlich nicht grämen, denn an so einem schönen Ort kann man auch einfach mal die Seele baumeln lassen und bei frühlingshaften 15 – 25°C an dem von Palmen gesäumten Sandstrand entlang spazieren. 🌴🌴

Click on the button to load the content from booking.

Load content

Schaut man zum einen Ende des Strandes, so entdeckt man die für Sitges charakteristische, malerische Iglesia de San Bartolomé y Santa Tecla, die im warmen Terrakotta auf einem Felsen thront. Das blau schimmernde Meer, die wehenden Palmen, die kleinen Bötchen, im Hintergrund die Kirche – alles zusammen bildet einen grandiosen Anblick und ein super Bild für unser Fotoalbum. 📸 Gleich um die Ecke an der Kiesküste befindet sich zudem die Siren of Sitges, die bronzene Meerjungfrau.

Doch genug vom Strand, was wäre eine Mädelstour ganz ohne Shoppen? 🛍 Rein in die Stadt verschlungen uns die alten niedlichen Gassen und luden mit lauter kleinen Boutiquen nur so zum Kaufen ein – ein Traum für jede Frau! …und wie immer, wenn meine Mama und ich unterwegs sind, ergriff uns das Shopping-Fieber! 😆 So stockten wir unseren Schuhvorrat mit echten spanischen Espadrilles und handgefertigten Accessoires auf. Pause gefällig? Such dir einen schönen Platz in einem der Cafés oder Restaurants direkt in der Stadt oder am Meer.


Tipp: Genieß ein erfrischendes Getränk über den Dächern der Küstenstadt – in der Rooftop Bar des Mim Hotel Sitges. Wir ließen uns am Pool die Sonne auf die Nase scheinen und erfreuten uns an der hübschen Aussicht über die Stadt und das Meer – so lässt es sich aushalten! 🍹

Staunen und Shoppen macht nicht nur durstig, sondern auch hungrig – also:
Wo kann man besonders gut essen?🍴

Jeder, der nach Spanien reist, kommt nicht umher, sie zu probieren: Tapas!!! Ob Aioli, Patatas Bravas (oder Bratas wie Mama sagt), Chopitos oder das für die katalanische Küche bekannte Pa amb tomaquet (geröstetes Bauernbrot mit abgeriebenem Knoblauch, Tomate und Olivenöl) – ich könnte mir den ganzen Tag den Bauch mit diesen Leckereien voll schlagen, daher teste so viele wie möglich. 😍 Da wir uns beide in die spanischen Häppchen verliebt hatten, kam es uns sehr gelegen, als mein Cousin sein „Tapa a Tapa“ Heftchen zückte und uns erzählte, dass das alljährliche Tapasfestival stattfand. In dem kleinen Büchlein findet man verschiedene Bars und Restaurants, in denen man jeweils ein besonderes Häppchen sowie wahlweise ein Bier/Wein für insgesamt 3€ erhält. So verbrachten wir einen geselligen Nachmittag und eine kulinarische Reise durch Sitges – absolut empfehlenswert! 🍷

Und wie kommst du überhaupt an die schöne Küstenstadt?

Möglichkeit Nr. 1: Sitges liegt nur 25km vom Flughafen Barcelona – El Prat entfernt und ist damit auch auf direktem Wege erreichbar. 🛩
Möglichkeit Nr. 2: du verbindest einen Ausflug nach Sitges einfach mit einem Abstecher in Barcelona. Von dort aus erreichst du Sitges idealerweise direkt mit dem Zug, in dem du weniger als eine Stunde verbringst. 🚅 Das machte es für uns zum perfekten Ziel für einen Tagestrip und uns bleibt zu sagen:
¡Hasta pronto, Sitges! 👋

No votes yet.
Please wait...


Post Author: Vanessa

Who I am? I'd say: a "normal german girl", a passionate traveler and now: a beginning blogger :D Why I love to travel? Because it helps open my mind. I love to meet new people, experience new cultures and learn to see the world from a different perspective. Sometimes that also means to embark on an adventure - however it always worth it! :) What else do I do? - my job: organize and sell travels for handicapped people - cuddle our lovely cat Sansa - go shopping with the best shopping companion, my mum - drink, eat and chat with my friends - escape from "Escape Rooms" - chill on the sofa and watch Netflix with Tristan the whole day

Leave a Reply

We are glad you have chosen to leave a comment. Your email address will not be published. Required fields are marked with *. Please keep in mind that comments are moderated according to our comment policy. Register here to publish your comments instantly.